DCS 2.7.18.30348 Open Beta

Home > News > Changelog > Open Beta changelog > DCS 2.7.18.30348 Open Beta

DCS World

  • Behoben: SAM-Raketen in der IR-Ansicht.
  • Behoben: Absturz, wenn Einheit mit Aufgabe FAC während der Funkverbindung zerstört wird.
  • SON-9 hinzugefügt für Länder, die die KS-19 haben und für den historischen Modus.
  • Behoben: Einheiten mit verzögerter Aktivierung sind in der IR-Ansicht "heiß".
  • Behoben: Massen der Kh-29/31/35/58U/59M und AKU-58 korrigiert.
  • Behoben: Die KI hat keine 9M120/9M220-Raketen zum Angriff auf Ziele verwendet.
  • Sprach-Chat. Behoben: Falsche Mikrofonlautstärke beim Wiedereinstieg in den Server.
  • Waffen: GBU-24 verfehlt, wenn das Ziel über dem Meeresspiegel liegt – behoben.
  • Waffen: R-27 schießt im HOJ-Modus jedes Mal über das Ziel hinaus – behoben.
  • Waffen: R-27-Raketenfamilie und R-77 auf echte proportionale Navigation umgestellt.
  • Waffen: Kh-31A-Rakete - unzureichender Gefechtskopfschaden - behoben.
  • Waffen: AGM-114 erkennt nun keinen Laserpunkt hinter Hindernissen.
  • Waffen: AIM-9B/P/P5 - Düsenaustrittsbereich hinzugefügt.
  • Waffen: AIM-120 AMRAAM - verbesserte Positionsbestimmung und Wiedererfassung, wenn das Ziel notcht. Der Kalman-Filter des Flugkörpers wurde angepasst, um die Leistung des Flugkörpers gegen manövrierende Ziele deutlich zu verbessern sowie weitere Verbesserungen.

DCS: F/A-18C Hornet von Eagle Dynamics

  • Behoben: CTD bei der Explosion der AGM-84E beim Abschuss im Paar.
  • Behoben: Radar-RWS-Modus - Manuelle Scan-Zentrierung.
  • Behoben: Bei der Verwendung der Abwahltaste zum Durchschalten von Kontakten, schaltet der letzte Schritt oft die eigene Rakete auf.
  • Behoben: AZ/EL zeigt Null-Reichweite und falschen Kurs bei reinen Spender-Trackfiles.
  • Behoben: Offset ist an der falschen Stelle auf dem HSI.
  • Behoben: SLAM-PP-Startzone blinkt bei TGT-Auswahl.
  • Behoben: Die allgemeinen Cockpit-Luftstromgeräusche wurden aktualisiert.
  • Behoben: Check TWS auf der RDR-ATTK-Seite zeigt HAFU nicht an, sobald Trackfile fertig ist.

DCS: F-16C Viper von Eagle Dynamics

  • Absturz bei Avionik und Waffen - behoben.
  • 1 und 2 LODs hinzugefügt.
  • AIM-120-M- und F-Pol-Anzeigen auf dem HUD hinzugefügt.
  • HOTAS-Verbesserung.
  • Kleine Verbesserung bei der Funktion des AOA/G-Begrenzers.
  • Behoben: Falsche DLZ Rmax1 und Ropt.
  • Behoben: CCRP-Symbolik kann bei Höhe und niedriger Geschwindigkeit durch Abwurf-Hinweis blockiert werden.
  • Behoben: Max-Toss-Hinweis.
  • Behoben: HOTAS-Zyklus im Bombardierungsmodus.
  • Behoben: MSL-Override-Modus - COOL Einstellung.
  • Behoben: TGP-Codes auf der DED-Seite sind Null.
  • Behoben: Sidewinder-Ton bei Auswahl von AIM-120 vorhanden.
  • Behoben: Zeit bis zum Einschlag beim Abwurf von GBU-24 ausgeschaltet.
  • Behoben: Radarantennen-Elevation wird neu genullt.
  • Behoben: Offset-Zielpunkt verwendet missweisenden Kurs anstelle des rechtweisenden Kurses.
  • Behoben: BIT-Zeitabläufe.
  • Behoben: Cockpit wackelt bei starkem Wind am Boden.
  • Behoben: TGP-Timer unten rechts wird in manchen Fällen nach dem Nullstellen auf 420 zurückgesetzt.
  • Behoben: WARN-Hinweise - Größe, Position, Blinkrate.
  • Behoben: Buchstabe W in der HUD-Schriftart.
  • Behoben: WARNING-WARNING-Sprachnachricht und WARN-Merkmal-Logik.
  • Zeitpunkte der WARNING-WARNING-Meldungen korrigiert.
  • Initialisierung der Schalter des Hydrauliksystems korrigiert (Warnung beim Missionsstart korrigiert)
  • Logik für CAUTION-CAUTION-Sprachnachricht hinzugefügt.
  • Behoben: Manuelles STPT unterbricht HARM-POS-Symbologie.
  • Russische Texte für Lektionen 13 - 18 hinzugefügt.
  • Behoben: Nur Tastatur - Gashebel kann an der Haubenspindel vorbei gedrückt werden.
  • Behoben: Bombenabwurf mit deaktiviertem ST-STA-Schalter immer noch möglich.Bekannter Fehler: CCRP-Auslösehinweis ist in der unteren Position nach Abwurf von JDAM/JSOW. Das Ändern des Zielpunktes mit dem Cursor (TDC) ändert nicht den CCRP-Auslösehinweis. Nachdem die erste Bombe gefallen ist, funktioniert der Auslösehinweis wieder korrekt.
Bekannter Fehler: CCRP-Auslösehinweis ist in der unteren Position nach Abwurf von JDAM/JSOW. Das Ändern des Zielpunktes mit dem Cursor (TDC) ändert nicht den CCRP-Auslösehinweis. Nachdem die erste Bombe gefallen ist, funktioniert der Auslösehinweis wieder korrekt.

DCS: AH-64D von Eagle Dynamics

  • Wechsel der Sitze im Cockpit durch einen Spieler im Multiplayer hinzugefügt.
  • Hinzugefügt: Möglichkeit zur Deaktivierung der Multicrew-Funktion für "Client"-Hubschrauber-Slots im Missionseditor. Wenn sie in einem bestimmten Slot aktiviert ist, wird die Multicrew-Funktion für diesen Hubschrauber deaktiviert. Im Multiplayer-Rollenauswahlbildschirm wird dieser Hubschrauber nur einen verfügbaren Slot für einen Client anzeigen (der Spieler kann weiterhin die Sitze wechseln).
  • Option zur Deaktivierung von George-KI-Untertiteln hinzugefügt.
  • Die Stärke der AH-64-Elemente wurde angepasst.
  • Korrekturen auf der Seite THRT SHOW.
  • George-KI: Zyklisches Scrollen des Ziellistenmenüs hinzugefügt.
  • Behoben: NVS-Norm - Ausgabe von Befehlen in der Warteschlange.
  • Behoben: George feuert in manchen Fällen die Bordkanone nicht ab.
  • Behoben: Fehlende LIMITS-Anzeige im Visier-Status-Feld.
  • Behoben: Bodengeschwindigkeit sollte in HMD und TEDAC angezeigt werden, wenn WP nicht vorhanden ist.
  • Behoben: Multi-Crew - CPG NVG Gain wird zurückgesetzt, wenn der Pilot die Brille umschaltet.
  • Behoben: LHG Cursor Display Select (L/R) funktioniert nicht korrekt für CPG in Multicrew.
  • Behoben: CPG-Laserreichweite wird in der Pilotensymbolik gespiegelt, wenn der Laser feuert.
  • Behoben: Der Kopf des Kopiloten kann gesehen werden, wenn er in den Sitz rutscht.
  • Behoben: ACQ TRN kann als ACQ TXX eingestellt werden.
  • Behoben: Einsteigen in Hubschrauber war verbunden mit linker Ruderbetätigung (hohes Drehmoment).
  • Behoben: TSD-Punkte werden nicht korrekt angezeigt.
  • Behoben: George kann Ziele an der Seite des Helikopters nicht verfolgen.
  • Behoben: George sollte das Ziel nicht verlieren, wenn man über das Ziel hinwegfliegt.
  • Behoben: WPN-MSL-UTIL-Seite – Fehler bei TADS STOW.
  • Behoben: WPN-MSL-UTIL-Seite - TADS UNSTOW - Fehler beim Ausschalten des Lasers.
  • Behoben: Fehler bei TADS: Slew Limit.
  • Behoben: WP- und TG-Nummern werden beim Speichern nicht angezeigt.
  • Behoben: WP/TG, die mit der NOW-Taste gespeichert wurden, werden zum Ziel.

DCS: Mi-24P Hind von Eagle Dynamics
  • Hinzugefügt: Wechsel der Sitze im Cockpit durch einen Spieler im Multiplayer.
  • Hinzugefügt: Möglichkeit zur Deaktivierung der Multicrew-Funktion für "Client"-Hubschrauber-Slots im Missionseditor. Wenn sie in einem bestimmten Slot aktiviert ist, wird die Multicrew-Funktion für diesen Hubschrauber deaktiviert. Im Multiplayer-Rollenauswahlbildschirm wird dieser Hubschrauber nur einen verfügbaren Slot für einen Client anzeigen (der Spieler kann weiterhin die Sitze wechseln).
  • Hinzugefügt: Einstellung der Petrovich-KI-Sprache (standardmäßig automatisch, es wird sich nach der Avionik-Spracheinstellung gerichtet).
  • Hinzugefügt: Russische Stimmen für Petrovich-KI.
  • Hinzugefügt: Funktion zum Deaktivieren der Petrovich-KI-Untertitel (reagiert auf die globale Untertiteleinstellung).
  • Hinzugefügt: Fähigkeit für Scheibenwischer, die Regentropfen-Texturen zu beeinflussen (WIP).
  • Hinzugefügt: Zyklisches Scrollen des Ziellistenmenüs für die Petrovich-KI.
  • Hinzugefügt: Hinzufügung eines Mechanismus zur 100%igen Margenkontrolle des Autopiloten im SAS-YAW-Kanal.
  • Verbessert: Petrovich-KI hat die Sprachausgabe für "Beobachte AN" und "Suche" aufgeteilt. Jetzt sagt Petrovich "Beobachte AN" nur, wenn er auf Beobachten umschaltet.
  • Verbessert: Neue englische Sprachausgabe für zwei Situationen und Überarbeitung einiger zuvor hinzugefügter Sprachausgaben.
  • Verbessert: Zusätzliche Eigenschaften des Hubschraubers im Missionseditor neu angeordnet.
  • Behoben: Anfänglicher Fix für Nickschwingungen im Flug bei mittleren Geschwindigkeiten.
  • Behoben: Kord-Bordschütze feuert in einigen Fällen nicht konsistent.
  • Behoben: Petrovich-KI-Menü schließt sich, wenn der Befehl zum Einschalten der Waffen gegeben wird.
  • Behoben: Petrovich-KI versucht ATGM-Rakete abzuschießen, auch wenn Waffensystem noch nicht bereit ist.
  • Behoben: VR-Position wird verschoben, wenn Visier vor dem Einschalten ausgewählt wird.
  • Behoben: Petrovich-KI kann in manchen Fällen keine Raketen abschießen.
  • Behoben: Mi-24P - Leeres Waffengestell fehlt im Lager.
  • Behoben: Petrovich-KI - Falscher Zielverfolgungspunkt für ATGM-Visier (führte zu geringerer Genauigkeit in der Endphase und traf manchmal den Boden vor dem Fahrzeug).
  • Behoben: Petrovich-KI Flugsteuerung in Aktiver Pause.
  • Behoben: Möglichkeit, den Sitz zu wechseln, während man auf das ATGM-Visier schaut.
  • Behoben: ASO-2V-Fehler in der Logik bei der Auswahl zwischen den Sets.
  • Behoben: Das Kord-Maschinengewehr bewegt sich nicht nach innen, wenn die hinteren Laderaumtüren geschlossen sind.
  • Behoben: Symbologie-Fehler im ATGM-Visier.
  • Behoben: Petrovich-KI - Fehler bei der Umschaltung von Fackeln/Düppeln-Texturen im ASO-Panel-Modus.
  • Behoben: Standardbelegung für "Strahlungsreset" der 9K113 (LALT + R).
  • Behoben: S-8-Raketen funktionieren nicht richtig, wenn verschiedene Typen von ihnen gleichzeitig in der selben Beladung des Hubschraubers sind.
  • Behoben: Sitzwechsel in Multicrew (Multiplayer) mit Hotkeys.

DCS: FW 190D-9 von Eagle Dynamics

DCS: Mosquito FB Mk VI von Eagle Dynamics

  • Das Bild im Missionsressourcen-Fenster wurde auf die aktuelle Konfiguration der Pylonen aktualisiert.

DCS: WWII Assets Pack von Eagle Dynamics

  • A20G: UK-Bemalung hinzugefügt.
  • Zug und Waggons wurden im Missionseditor korrekt mit dem Assets-Pack verbunden.

DCS Mirage F1 von Aerges

  • DEFA-553: Gesamtschusszahl wurde auf 135 erhöht.
  • F1CT hat jetzt nur die rechte Kanone installiert, und F1CR hat nur die linke Kanone installiert.
  • Die Zähler für Gegenmaßnahmen gehen nicht mehr auf 99 zurück, nachdem sie 0 erreicht haben.
  • Die Position der Nachbrenner-Rastung kann nun in den Spezialoptionen eingestellt werden, ohne dass ein Kontrollkästchen geändert werden muss (das Kontrollkästchen wurde entfernt). Benutzer, die sie zuvor eingestellt hatten, müssen sie erneut einstellen.
  • Der Anfangszustand der Radarabdeckung wird nun über die Spezialoptionen eingestellt, es sei denn, der Missionsersteller verbietet dies im ME.
  • Die Funktion von TRAP-137B Kanal 20 im realistischen Kommunikationsmodus wurde korrigiert. Bei aktivierter Option "Einfacher Funk" ist er für das Autotuning des Funkgeräts reserviert.
  • Frequenz-Autotuning im "Einfacher Funk"-Modus behoben: Manchmal war das Funkgerät nicht in der Lage, sich abzustimmen, weil eine extern eingestellte Frequenz nicht perfekt mit dem 25-KHz-Schritt übereinstimmte.

DCS: C-101 Aviojet von AvioDev

Waffen und Bewaffnung:
  • Die ARM-Leuchte auf der SCAR-Anzeigeeinheit leuchtet nun korrekt, wenn der Bombenscharfschalt-Schalter auf eine andere Position als OFF gestellt ist.
  • Nur die AIM-9M-Rakete hat jetzt den gleichmäßigen hohen Ton zusätzlich zum gezirpten Ton, wenn ein Ziel verfolgt wird. Bei anderen Sidewinder-Versionen wurde der Zirpton entfernt.
  • Wärmesuchende Luft-Luft-Raketen werden nun nach dem Abfeuern korrekt wiederhergestellt, wenn in den Optionen „Unbegrenzte Waffen“ eingestellt ist.
  • Die Initialisierung der Visierdepression wurde korrigiert. Sie wird nun korrekt auf 30 mil initialisiert.
Kommunikation:

  • VOIP wird jetzt korrekt auf den neuen Sender umgeschaltet, wenn der Intercom-Modus angeklickt wird, während VOIP PTT auf ON gehalten wird.
  • Wenn die Option "Einfacher Funk" aktiviert ist, wird der Funktionsmoduswahlschalter bei ARC-164- und V/TVU-740-Funkgeräten automatisch auf die gültige Position umgeschaltet, wenn versucht wird, eine Nachricht zu übertragen.
  • Wenn die Option "Einfacher Funk" aktiviert ist, wird der Wahlschalter für den Intercom-Modus nun automatisch auf die Position umgeschaltet, die dem Funkgerät entspricht.
Andere Korrekturen und Ergänzungen:
  • Fehlende Padlock-Funktionalität hinzugefügt.
  • Tooltip für den Knopf zur Einstellung des barometrischen Höhenmessers am hinteren Sitz der C-101CC wurde geändert in: "Höhenmesser Baro Adjust (Keine Funktion)".
  • Klappenposition "Mitte" zu Joystick/Tastaturbefehlen hinzugefügt.
  • Joystick-/Tastaturbefehle "Klappen umschalten - ein Schritt nach oben/unten" wurden hinzugefügt.
  • Separate Klappenbefehle für andere Joysticks als TM Warthog hinzugefügt - Positionen oben/mittler/unten.

DCS M-2000C von RAZBAM Simulations

  • Verbessert: Flugmodell.
  • Verbessert: Fly By Wire.
  • Verbessert: Autopilot.
  • Verbessert: Unabhängige innere und äußere Höhenruder.
  • Verbessert: Aspektabhängige RCS in der Radarsimulation.
  • Verbessert: Beladungsabhängige RCS in der Radarsimulation.
  • Verbessert: Unabhängige Fahrwerksklappenbewegung.
  • Aktualisiert: LG-Notabwurf schließt die Türen nicht.
  • Aktualisiert: Startbahn-Hotstart-Radarschalter auf SIL statt PCH.
  • Behoben: Bewegen des Steuerknüppels während des FBW-Tests sollte nicht zu einem grünen Licht führen.
  • Behoben: Zittriger Pfeil der eigenen Geschwindigkeit bei niedrigen Geschwindigkeiten auf VTB.
  • Behoben: Triebwerksregeneffekt prüft Regen auf Meereshöhe statt auf Flugzeughöhe.
  • Hinzugefügt: Subtile mechanische Kardansounds für das Radar.

DCS AV-8B N/A von RAZBAM Simulations

  • Behoben: NSEQ CS/T Rechnerfehler nach dem Passieren des ersten Wegpunktes.
  • Behoben: TOT kann nicht über das QUICK ACCESS Menü eingegeben werden.
  • Behoben: EHSD-Symbolik ist im zweiten MFD sichtbar.

DCS: JF-17 von Deka Ironwork Simulations

  • Verbessert: AG-Radar-GMTI kann Ziele mit niedriger Geschwindigkeit und geringer Höhe erkennen und verfolgen (Hubschrauber und Flugzeuge).
  • Verbessert: Der AG-Radar-Modus SEA1 kann stationäre und bewegliche Ziele bei niedrigem Seegang erkennen. Bei schlechtem Wetter ist die Erkennungsfähigkeit im SEA1-Modus unter solchen Bedingungen stark eingeschränkt oder sogar verloren.
  • Verbessert: AG-Radar-Modus SEA2 ist besser für mittleren/hohen Seegang geeignet und kann bewegliche Ziele nur mit einer reduzierten Reichweite im Vergleich zum SEA1-Modus erkennen.
  • Behoben: SD-10/LD-10-Düsenaustrittsfläche.
  • Behoben: CM802AKG kann sich beim Einschalten des Suchers hochziehen.
  • Behoben: AA-Radar TDC-Peilungsinfo in Bezug auf den aktuellen Wegpunkt.
  • Repariert: Hintergrundbeleuchtung der Knöpfe im Cockpit bei Nacht.

DCS: Combined Arms von Eagle Dynamics

  • Kamera-Markierung für Iso-Ansicht hinzugefügt.
  • Behoben: Fehlerhaftes Arbeiten der isometrischen Ansicht (Verknüpfung von Kamera und Visier).
  • Behoben: Einige Eingabebefehle sind für Controller nicht verfügbar.
  • Behoben: Geschützturm zuckt bei längerem Drehen.
  • Hinzugefügt: "Rangefinder Combat Range" (feste Reichweite für ausgewähltes Geschoss, RAlt + L) für moderne NATO-Panzer.
  • Behoben: Autotracking-Ziel von PPi zugewiesen.
  • Behoben: Reserve-Visier für Leopard 2A6.
  • Behoben: Schmutz-/Staub-Effekt-Partikel falsch ausgerichtet mit Panzerketten.

Kampagnen

F-15C: „The Georgian War“-Kampagne von Baltic Dragon
  • PDF-Dokumente hinzugefügt.
DCS: F/A-18C „Raven One: Dominant-Fury“-Kampagne von Baltic Dragon
  • Mission 05. Fehler behoben, bei dem Blade ins All flog. Seltener Fehler behoben, bei dem die Mission nach dem Wiedereinstieg nicht fortgesetzt wurde.
  • Mission 06. Vorübergehende Korrektur des Fehlers, dass die Mission nach einem Angriff nicht fortgesetzt werden konnte (inklusive Workaround für den Fehler, dass Tomcats keine gelenkten Bomben abwarfen und mit Freifallbomben ausgerüstet wurden, bis dieser Fehler behoben ist).
  • Mission 08. Die Koordinaten für das Ziel des Spielers auf dem Kniebrett wurden aktualisiert. Der Rauchmarker in Rot, der zu einem CTD führen konnte, wurde entfernt.
  • Mission 12. Vorübergehende Behebung des Problems, dass die Mission nicht vorankam, weil die Tomcats keine GBUs abwarfen (sie wurden vorerst mit Freifallbomben ersetzt).
  • Mission 13. Das Problem, dass Cajun nicht zur Basis zurückkehrte, nachdem er Smoke eskortiert hatte, wurde behoben. Das Problem, dass Smoke nach dem AAR nicht zum Spieler zurückkehrte, wurde behoben.

DCS: F/A-18C „Raven One“-Kampagne von Baltic Dragon
  • Einsatz 04. Fehler "Debriefing-Datei kann nicht geöffnet werden" behoben.
  • Einsatz 12. Die Blauhemden auf dem Deck wurden verschoben, sodass sie CAT I nicht blockieren. Ein seltenes Problem wurde behoben, bei dem es keine Option für das Kiss Off des Flügelmanns gab. Nachricht über das Ende der Mission hinzugefügt.
  • Mission 13. Sword 22 greift nun korrekt die zweite Radarstellung an.
  • Mission 14. Sledge 22 bleibt nun in Formation und greift das Ziel an.
DCS: F-14A „Zone 5“-Kampagne von Reflected Simulations
  • Fence-in-Checks aktualisiert, ACM-Wache abgeschaltet, wenn mit Phoenix beladen.
  • Jester wird während den Fence-in-Checks stummgeschaltet.
  • Geschwindigkeitsaufrufe beim Start hinzugefügt.
  • Lande-Check aktualisiert.
  • Exposure-Briefing korrigiert.
DCS: Spitfire „Beware! Beware!“-Kampagne von Reflected Simulations
  • Bomber-Formationen feinabgestimmt.

FOLLOW US