DCS: SA342 Gazelle

Home > Simulationen > Hubschrauber > DCS: SA342 Gazelle

Die SA342 Gazelle ist ein leichter Aufklärungs-/Kampf- und Transporthubschrauber. Sie entstand als eine Koproduktion zwischen Aérospatiale und Westland Aircraft. Der erste Serienhubschrauber hob 1968 ab. Die Gazelle stand in 23 Ländern im Dienst und wurde weltweit in Kampfhandlungen eingesetzt, inklusive Golfkrieg 1991, Libanonkrieg 1982, Syrien und anderen Konflikten.

Die Gazelle wird durch eine einzelne Turbine angetrieben, die mit drei GFK-Blättern über einen gelenklosen Rotorkopf der Bölkow GmbH verbunden ist. Sie war außerdem der erste Hubschraubertyp, an dem ein Fenestron-Heckrotor eingesetzt wurde.

Die Version, die in DCS simuliert wird, ist die Panzerabwehr-Version, welche mit vier Panzerabwehr-Lenkflugkörper vom Typ HOT 3 ausgerüstet werden kann. Später kommen dann noch kostenlose Erweiterungen für dieses Modul, für Varianten der Gazelle mit GIAT-Maschinengewehr, Behälter mit Ungelenkten Raketen, Flugabwehrrakete Mistral und einem Scharfschützenteam für die hinteren Sitze.

Hauptmerkmale der DCS: SA342 Gazelle:
  • Akkurates und hoch detailliertes 6DoF-Cockpit und externes Modell
  • Klickbares Cockpit mit authentischer Modellierung der Systeme
  • Komplett modelliertes Waffensystem, inklusive Visiereinrichtung und HOT 3
  • Spannende und herausfordernde Kampagne
  • Interaktive Trainingsmissionen
  • AFM (Fortgeschrittenes Flugmodell), das alle Flugphasen und Charakteristiken der Gazelle simuliert
  • Flughandbuch
  • Gazelle-Bemalungen (Skins) für verschiedene Länder

Für mehr informationen und Support besuchen Sie bitte: Polychop-Simulations SA-342M Gazelle

Release: 13.05.2016
FOLLOW US