DCS: F-16C Block 50 Ankündigung

Home > News > DCS: F-16C Block 50 Ankündigung
15 feb
2019
Wie in unserer jährlichen Zusammenfassung bereits erwähnt, ist eines unserer größten Projekte in diesem Jahr die legendäre F-16C Fighting Falcon, auch Viper genannt. Parallel zur Hornet haben wir bereits ein Team, das an der Viper arbeitet, darunter Mitarbeiter, die die Hornet-Aufgaben erledigt haben. Ein Großteil der Schwerpunkte liegt derzeit auf dem Flugphysikmodell, dem Flugsteuerungssystem (Flight Control System (FLCS)), der Cockpitgestaltung und dem externen 3D-Modell. Mit viel von dem, was wir bei der Entwicklung der Hornet gelernt haben, geht es schnell voran, aber in keiner Weise verlangsamt dies die Fertigstellung der Hornet.

Während wir den Beton gießen, können wir beginnen, Planungsdetails weiterzugeben. Da es sich hierbei um Pläne und nicht um Versprechungen handelt, sind sie sicherlich Gegenstand von Änderungen, wenn wir der Meinung sind, dass sie dem Produkt zugute kommen werden.

Unsere Viper wird eine F-16C mit dem CCIP-Upgrade (Common Configuration Implementation Program) sein. Wir sind der Meinung, dass dies die vielseitigste Version der F-16 mit Fähigkeiten für SEAD, Präzisionsangriffe, Luftnahunterstützung, Anti-Schiff- und natürlich Luft-Luft-Einsatz ist. Wir werden jedoch sehr darauf achten, eine sehr genaue Simulation der F-16C Block 50 zu entwickeln, die in der United States Air Force und der Air National Guard seit 2007 eingesetzt wird.

Kernsysteme unserer F-16C sind Folgende:
Dies ist ein massives Projekt, so dass wir es in zwei Phasen unterteilen werden: Phase 1 ist die Early-Access-Veröffentlichung und dann Phase 2 die Produkterhaltung.

Phase 1, Early-Access-Veröffentlichung:

Phase 2, Produkterhaltung:
Wir werden euch über das Voranschreiten der Arbeiten an diesem lang ersehnten Modul für DCS World auf dem Laufenden halten.
Begleiten Sie uns