29. Mai 2020



Liebe Piloten, Partner und Freunde,

nach umfangreichen Beta-Tests haben wir die Stable-Version von DCS World auch auf den Versionsstand 2.5.6 gebracht. Diese Version beinhaltet eine Menge an Aktualisierungen für das gesamte Erscheinungsbild, insbesondere Transparenz von Wasser, Umgebungsbeleuchtung und Tone Mapping. Das Update beinhaltet außerdem die Unterstützung für die JF-17 Thunder und den kürzlich veröffentlichten Supercarrier.

Wir möchten diese Gelegenheit auch dazu nutzen, um euch ein paar Bilder der Marianeninseln-Karte zu zeigen, während wir weiterhin an dieser hoch realistischen Umgebung für taktisches und prozedurales Training arbeiten. Die Marianeninseln sind ein halbmondförmiger Archipel aus fünfzehn ruhenden Vulkanen im westlichen Nordpazifik und seit dem Zweiten Weltkrieg von strategischer Bedeutung für die USA.

Unsere Integration der VR/XR-Ausrüstung von Varjo Technologies geht gut voran. Varjo bietet einzigartige Features, welche von großem Wert sind, insbesondere für kommerzielle und militärische Anwender.

Wir möchten euch daran erinnern, dass das Bonus-Programm von Eagle Dynamics am 1. Juni 2020 ausläuft. Dieses Programm wurde letztes Jahr durch die ED-Meilen ersetzt.

Wir hoffen, dass ihr den Early Access des Supercarriers genießt.

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.


Mit herzlichen Grüßen,

Euer Team von Eagle Dynamics

DCS World 2.5.6

Stable-Veröffentlichung

DCS World 2.5.6

DCS World 2.5.6 repräsentiert eines der größten Updates seit dem Start von DCS World 2.5. Es bietet leistungsfähige Werkzeuge, um die Prozessorlast zu verteilen und FPS-Management, wenn externe Geräte verwendet werden. Viele Verbesserungen in diesem Update haben wir eurem Feedback von der Beta-Version und euren Wünschen zu verdanken. Wir können es kaum erwarten, euer Feedback zu dieser Veröffentlichung zu hören.

Über Tausend Fehler wurden in der Open Beta 2.5.6 identifiziert und behoben.

Hier findet ihr die Liste mit allen Änderungen.

Die Marianen

Entwicklungsbericht

Die Marianen

Die Rota-Insel, auch bekannt als die freundliche Insel, ist 19 km lang und hat eine Bevölkerung von 3.500 Menschen. Sie ist die südlichste Insel des US-Außengebiets Commonwealth der Nördlichen Marianen. Sie wurde außerordentlich detailliert modelliert und steht kurz vor der Fertigstellung.

Wir setzen unsere Arbeit auf dem organisierten, nicht inkorporierten Territorium der Vereinigten Staaten in Mikronesien, Guam, fort. Diese Insel wurde 1941 durch die Japaner erobert und für nahezu 3 Jahre besetzt. Amerikanische Streitkräfte haben diese Insel dann am 21. Juli 1944 zurückerobert, der “Tag der Befreiung” gedenkt dieses Sieges. Besondere Aufmerksamkeit wird der US-Luftwaffenbasis Andersen gewidmet, die ungefähr 4 km nordwestlich von Yigo liegt. Andersen ist eine von zwei kritischen US-Luftwaffenbasen in der Asien-Pazifik-Region. Der nahezu uneingeschränkte Luftraum über Guam und die Nähe zum 250 km nördlich gelegenen Bombodrom auf der Insel Farallon de Medinilla Island macht sie zu einer idealen Basis für Trainingsflüge. Die Andersen AFB ist Heimat des 36th Wing (PACAF), des 734th Air Mobility Support Squadron (Air Mobility Command) und des Helicopter Sea Combat Squadron Twenty-Five (HSC-25).

Wir verbessern weiterhin die Balance von Farbe und Gamma-Werten zwischen den Geländetexturen (Vegetation und Boden), den Bäumen und anderen Objekten (Infrastruktur). Das Fließverhalten, die Farbe und die Transparenz des Wassers wurden außerdem für realistischeres Aussehen angepasst. Screenshots.

Wir arbeiten weiterhin an der P-47D Thunderbolt und der Ärmelkanal-Karte und freuen uns darauf, euch über die nächsten Wochen hinweg mit Neuigkeiten dazu zu versorgen.

Varjo Technologies

Kooperationen

Varjo

High-End-VR von DCS und Varjo

DCS World unterstützt nun Varjos VR-Headsets ( Varjo VR-2 und VR-2 Pro) mit einer Auflösung, die dem menschlichen Auge gleichen. Varjo ist eine finnische Firma, welche weltweit die fortschrittlichsten Produkte für virtuelle und gemischte Realität für kommerzielle Anwender anbietet. Zusammen bieten Varjo und DCS eine der hochauflösendsten und realistischsten Erlebnisse, die es derzeit auf dem Flugsimulatormarkt gibt.

Mit Varjos industrietauglichen Geräten, die eine Auflösung von 60 Pixel pro Grad (PPD) liefern, werden die kleinsten Details im Cockpit, die kleinsten Schriftzüge, Knöpfe und Instrumente kristallklar dargestellt. Zusätzlich ermöglicht das XR-Headset Varjo XR-1 deine Hände in der Simulation zu sehen und somit zur Bedienung einzusetzen. Das alles unter Verwendung von Real-Time Chroma Keying, während du in einer fotorealistischen Umgebung fliegst.

Vielen Dank an euch alle für euer Vertrauen und eure Hingabe. Wir arbeiten für euch.


Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics