29. Januar 2021



Liebe Piloten, Partner und Freunde!

Diese Woche haben wir Version 2.5.6.60645 der Open Beta veröffentlicht. Wie ihr wisst, enthält dieses Update neue Funktionen für die Hornet und die Viper und wird unser letztes Update für 2.5.6 sein. Darüber hinaus freuen wir uns, euch sechs neue fantastische Kampagnen vorzustellen, die zum Kauf und Download zur Verfügung stehen.

Auch gibt es wieder Entwicklungsfortschritte bei der DCS: Mi-24P Hind. Wir arbeiten derzeit an den internen und externen Sounds sowie an der Waffensteuerung.

Uns ist bewusst, wie wichtig es ist, neue Spieler mit wenig oder keiner Erfahrung willkommen zu heißen und sie in die DCS-Welt einzuführen. In diesem Sinne möchten wir euch daran erinnern, dass mit Flaming Cliffs 3 sieben Jets der Einstiegsklasse in einem einzigen Download zur Verfügung stehen.

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.


Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

DCS World

Open Beta 2.5.6

DCS World

Einige der neuen Funktionen und Änderungen, auf die ihr achten solltet:

DCS: F/A-18C Hornet

Die TXDSG-Funktion wurde hinzugefügt. Wenn eingeschaltet, könnt ihr Bodenkennzeichnungspunkte und Launch-&- Steering-Ziele (L&S) für Mitglieder der eigenen Fluggruppe und anderen befreundeten Flugzeugen sehen, die im Link-16-Netzwerk sind. Falls ihr Matts Video dazu noch nicht gesehen habt, hier ist es: DCS: F/A-18C Hornet | Transmit Designate (TXDSG).

Weitere Funktionen

  • ASPJ (Störsystem)
  • GMT-Radarmodus
  • SEA-Radarmodus
  • Übungsbomben BDU-45 und BDU-45B wurden hinzugefügt

Fehlerbehebungen

  • Hut-Symbol wurde zum RWR hinzugefügt für Sender in der Luft
  • Fehler in der Offset-Funktionslogik des RWR
  • Gegenmaßnahmenprogramme können nun auch am Boden erstellt werden (Fahrwerk gewichtsbelastet)
  • Radarstrahl blieb stecken unter hoher G-Belastung
  • Radar-Kontakte sind nicht mehr in der Angle-on-Track-Zone, nur Kontakte mit Störsender

DCS: F-16C Viper

Neue Features

  • Verbesserte Abschaltgeräusche

Fehlerbehebungen

  • Radarstrahl blieb stecken unter hoher G-Belastung
  • Fehler beim TGP behoben, das man im CCRP nicht schwenken konnte
  • AIM-54 wurde als “U” auf dem RWR angezeigt, behoben

DCS: A-10C II Tank Killer

Zusätze

  • HOTAS-CMS-Funktionalität gemäß realem Vorbild aktualisiert
  • Störsender AUS-Funktion im AUTO-Modus, wenn die Bedrohung nicht mehr gegeben ist

DCS: UH-1 Huey

Wenn ein Headtracking- oder VR-Gerät genutzt wird, werden die Ansichten der Bordschützen und die Sicht vom Bordgeschütz automatisch voneinander getrennt. Die Steuerung eines Bordgeschützes kann auf eine anderes Gerät umbelegt werden.

DCS World

  • Die Panzerung des M45 wurde verbessert
  • Korrekturen am Auto-Loft der Aim-120
  • Eine Wüstenbemalung für den BTR-82 wurde hinzugefügt
  • Helligkeitsregelung für das NS-430 wurde hinzugefügt
  • Das Redout/Blackout-Verhalten des Piloten im Mehrspieler wurde überarbeitet
  • Das Helipad des Massengutfrachters ‘Handy Wind’ ist nun benutzbar

Kampagnen

Wir arbeiten eng mit unseren Drittanbieterpartnern zusammen, um euch spannende Kampagnen zu bieten, mit denen ihr eure Fähigkeiten testen könnt:

Rising Squall

F/A-18C-Kampagne

Rising Squall Campaign

Rising Squall ist eine Kampagne, die von einer komplizierten Handlung und intensiven Konflikten angetrieben wird. Während man sich um eine sanfte Lernkurve für Anfänger bemüht, mit Missionen, die nach und nach schwieriger werden, legt die Kampagne großen Wert auf die Spielatmosphäre und das Spielerlebnis, mit professionellen Synchronsprechern bzw. Hintergrundmusik, die diese ergänzen.

Schaut euch den Trailer dazu an: DCS: F/A-18C Rising Squall Campaign.

Mi-24P Hind

Entwicklungsbericht

Mi-24P Hind

Unser aktueller Fokus liegt auf der Feineinstellung der Multi-Crew-Kompatibilität und der KI-Copilot- und Piloten-Features, die wir mit der Early-Access-Version ausliefern wollen. Außerdem testen und verbinden wir die Sounds der Motoren, Systeme und Rotoren.

Mi-24P Hind

Die ungelenkten Waffensysteme (Bordkanone und Raketen) sind bereits im automatischen Modus einsatzbereit. Wir entwickeln derzeit die Fähigkeit für den Spieler, gelenkte Raketen mit Hilfe von Maus, Tastatur und Joystick zu steuern.

Mi-24P Hind

Wir arbeiten außerdem an Verbesserungen des 3D-Cockpits sowie an englischen Beschriftungen.

Schaut euch die Bilder aus der Entwicklung an.

Wir sind uns sicher, dass Euch dieser Newsletter viel Spaß gemacht hat und wünschen Euch weiterhin alles Gute! Nochmals vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.


Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics