25. September 2020



Liebe Piloten, Partner und Freunde!

Wir stellen euch ein neues Flugzeug für die DCS-Flotte vor, die DCS: MB-339A. Dieses aufregende Projekt entstand in den Köpfen einer Gruppe von Flugsimulations- und Kunstflugbegeisterten, die DCS als ideale Plattform für ihre virtuellen Aktivitäten ansehen. Die MB-339 ist ein hervorragender Kampftrainer, und die Simulation wird sogar von Kadetten der italienischen Luftwaffe genutzt.

Während sich die DCS: A-10C II Tank Killer der Startbahn nähert, möchten wir unsere Entwicklungsfortschritte bei den Laser-Mavericks, der GBU-54 JDAM und dem APKWS mitteilen. Wir sind zuversichtlich, dass dieses wichtige Upgrade eine aufregende Ergänzung dieses ikonischen und höchst effektiven Waffensystems sein wird. Schaut euch dazu das Einführungsvideo zum Tank Killer und den Laser-Mavericks an.

Die Aircraft Owners & Pilots Association veranstaltet am 26. September um 20:00 Uhr GMT den Livestream: Thunder Over Kutaisi 2020. Schaut euch den Trailer an.

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.


Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

IndiaFoxtEcho

Neues Drittanbieter-Modul

MB-339A

Im Anschluss an den erfolgreichen Community-Mod und motiviert durch unser Kundenfeedback hat das Softwarehaus IndiaFoxtEcho Anfang des Jahres sein Projekt zum Testen eingereicht.

Heute stellen wir euch die DCS: MB-339A mit verbesserter Cockpit-Geometrie, neuen Texturen und verschiedenen Systemen vor, wie z. B.:

  • Elektrisches System mit Batterieaufladung/entladung
  • Schaltkreise und Selbstschalter
  • Treibstoffsystem mit der Möglichkeit Treibstoff abzulassen und Berücksichtigung von ungleicher Verteilung in den Treibstoffbehältern
  • Komplettes Sauerstoffsystem inkl. Druckkabine
  • Navigationssystem mit GPS / TACAN / ILS und Flight Director
  • Haupt- und Nothydrauliksystem mit der Berücksichtigung von Verbrauch von Hydraulikflüssigkeit
  • Raucherzeuger (für Kunstflug)
  • Waffensystem

Das Modul wird auch ein Schadensmodell, ein detailliertes Flughandbuch und viele Missionen erhalten.

A-10C II Tank Killer

Entwicklungsbericht

A-10C II Tank Killer

Wir unterziehen dem Modul derzeit langwierige Tests, um die korrekten Eigenschaften in allen Flugphasen sicherzustellen. Wir verbessern auch die Indikatoren des Helmet Mounted Cueing System (HMCS). Wir möchten euch schonmal dazu ermutigen, euch mit den neuen Waffensystemen vertraut zu machen.

Diese Aktualisierung der A-10C wird parallel zur VR-Trainingssoftware für das 355th Fighter Wing entwickelt.

AGM-65L Laser-Maverick

Entwicklungsfortschritt

GBU-54 LJDAM

In diesem Video stellen wir die Hauptmerkmale dieses umfangreichen Updates vor und geben eine Einführung in die Verwendung der lasergelenkten Maverick AGM-65L.


GBU-54 LJDAM

Entwicklungsfortschritt

AGM-65L Laser-Maverick

Die GBU-54 ist eine 500 Pfund schwere Bombe mit Rüstsätzen für eine Lenkung per INS/GPS und Laser. Sie kann an allen Smart Racks vom Typ 1760 geladen werden.

Während INS/GPS das gezielte Abwerfen vom Flugzeug und die Fähigkeit zum Angriff durch Wolken und Rauch ermöglicht, bietet die Laserführung eine erhöhte Genauigkeit und kann bewegliche Ziele angreifen. Es liegt an euch, die Methode der Lenkung auf der Grundlage des Einsatzes zu bestimmen.

Schaut euch das Video dazu an: DCS: A-10C II Tank Killer - GBU-54 Laser-JDAM.


AGR-20A APKWS

Entwicklungsfortschritt

AGR-20A APKWS

Eine kostengünstige Methode zur Bekämpfung leicht gepanzerter Punktziele. Das APKWS wurde auch erfolgreich in Schießübungen mit ungelenkten Raketen der Firma Forges de Zeebrugge getestet, die somit zu Präzisionsmunition umgewandelt wurden. Es wurde damit demonstriert, dass diese Technologie auch bei anderen Raketentypen als der Hydra 70 eingesetzt werden kann.

Wie ihr das APKWS einsetzen könnt, erfahrt ihr in diesem Video.

Vielen Dank nochmal für eure Leidenschaft und Unterstützung.


Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics