22. Mai 2020



Liebe Piloten, Freunde und Partner!

Die “Free For All”-Aktion ist nun zu Ende. Wir hoffen, dass ihr alle etwas Neues und Interessantes entdeckt habt. Beachtet, dass die gleiche Aktion auf STEAM noch bis zum 27. Mai läuft.

Diese Woche haben wir ein Update für die Open Beta veröffentlicht. Das Update beinhaltet Optimierungen, um aktuelle Grafikkartentreiber und die Prozessorleistung besser zu nutzen, während wir auf ein effizientes CPU-Lastmanagementsystem hinarbeiten. Mit über 200 Fehlerbehebungen und Upgrades ist dies eines unserer größten Updates.

Vor allem aber freuen wir uns, die Veröffentlichung des DCS: Supercarrier im Early Access bekannt zu geben. Werft doch noch mal einen zweiten Blick auf diese Videos: Supercarrier: Quick Start und Supercarrier: Mission Generation.

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.


Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Open Beta

DCS World 2.5.6

Die neue Version der Open Beta umfasst eine große Menge an Aktualisierungen. Eine Vielzahl der Kampagnen wurde überarbeitet, um sicherzustellen, dass sie kompatibel und zugänglich sind.

Die F/A-18C Hornet und F-16C Viper haben beide größere Updates erhalten. Wir haben getan was wir konnten, um viele Dinge zu integrieren, die von euch angefragt wurden, insbesondere bezüglich des Litening-Zielbehälters der Hornet. Unsere Drittanbieter haben auch hart an Aktualisierungen für die M-2000 Mirage und die AV-8B Night Attack gearbeitet. Insbesondere Heatblur Simulations haben substanzielle Updates für die F-14B Tomcat und ASJ37 Viggen integriert.

Lest die Liste mit den ganzen Änderungen hier

Magnitude 3 haben auch Neuigkeiten für euch, die ihr auf ihrer Webseite nachlesen könnt: leathernecksimulations.com

Supercarrier

Entwicklungsbericht

DCS: Supercarrier ist die detaillierteste und realistischste Simulation eines Flugzeugträgers der Nimitz-Klasse, die es jemals gegegeben hat. Insgesamt hat die US Navy 10 Schiffe der Nimitz-Klasse. Unser Modul wird 5 Schiffe der Theodore-Roosevelt-Unterklasse enthalten: CVN-71 Theodore Roosevelt, CVN-72 Abraham Lincoln, CVN-73 George Washington, CVN-74 John C Stennis, CVN-75 Harry S. Truman. Wir wissen, dass ihr lange auf dieses komplexe Modul gewartet habt. Die Arbeitsbelastung war immens, und wir möchten allen danken, die extra Arbeitsstunden geschoben haben, um die ultimative Deadline einhalten zu können. Wir sind zuversichtlich, dass dieses Modul uns alle inspirieren wird.

Diese Woche markiert den Abschluss des ersten Satzes an Features für den DCS: Supercarrier. Hier könnt ihr eine detaillierte Liste der Merkmale nachlesen, die euch im DCS: Supercarrier Early Access erwarten.

F/A-18C - Luft-Boden-Radar

Entwicklungsbericht

Wir hatten die Veröffentlichung des A/G-Radar für diese Woche geplant, aber aus technischen Gründen mussten wir sie auf den 3. Juni verschieben.

Development Screenshots

Supercarrier im Early Access

Jetzt herunterladen

Im Early Access werden Case 1, Case 2 und Case 3 unterstützt. Wir arbeiten noch am Wiedereintritt in den Pattern nach einem “Wave Off” oder “Bolter” und an der Unterstützung für eine automatische Trägerlandung (engl.: Abk.: ACL).

Wenn du nicht im Besitz des Supercarrier-Moduls bist, kannst du auch nicht auf dem Deck spawnen, um zu starten oder ein Fangseil zum Landen fangen. Du kommst auch nicht in den Genuss des neuen Flugfunks, des Bereitschaftsraums, der LSO-Station und der Air-Boss-Station.

Profitiere vom Early-Access-Rabatt und spare 20% auf DCS: Supercarrier.

Wir danken euch nochmals, dass ihr mit uns durchgehalten habt. Ihr macht unsere Träume wahr!


Euer Team von Eagle Dynamics