20. August 2021



Liebe Piloten, Partner und Freunde!

Wir freuen uns, euch mitzuteilen, dass die Stable-Version auf 2.7.5.10869 aktualisiert wurde. Diejenigen, die diese Version verwenden, können von den neuesten Funktionen profitieren, die DCS World zu bieten hat. Bitte seht euch die Liste der Änderungen an. Die Stable-Version hat keine bekannten Absturzprobleme, aber enthält möglicherweise Fehler. Wir freuen uns über jedes Feedback von euch und danken euch dafür.

Es gibt Fortschritte bei der Entwicklung des AH-64D. Wir haben eine kurze Geschichte dieses leistungsstarken Kampfhubschraubers vorbereitet. Diese Woche und in den folgenden Newslettern werden wir einige interessante Details zu den verschiedenen Entwicklungsaspekten dieses wichtigen Projekts vorstellen.

Die “Battle of Krasnodar”-Kampagne für die MiG-21 von SoreLo, einem Drittanbieter von Kampagnen, wird bald verfügbar sein und eure Fähigkeiten im Luft-Boden- und Luftkampf testen. Bitte nehmt Kontakt mit uns auf, wenn ihr mehr über die Erstellung und den Verkauf von DCS-World-Kampagnen erfahren möchtet.

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.



Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

DCS World Stable

2.7.5.10869

EDGE 2.7

Die Stable-Version 2.7.5 enthält viele neue Features, Verbesserungen und kombiniert die letzten Open-Beta-Versionen. Die F-16C Viper verfügt nun über die AGM-154A JSOW und die CBU-105 WCMD; beides sind furchterregende Bodenangriffswaffen mit Präzisionsschlagfähigkeiten. Die Mi-24P Hind verfügt über eine Reihe von Verbesserungen, darunter ein überarbeitetes Zielvisier für den Piloten, neue Optionen für die Tastenbelegung und vieles mehr.

DCS: F/A-18C Hornet hat ebenfalls zahlreiche Verbesserungen erhalten und wurde um ein neues Ausrichtungsverfahren für das JHMCS ergänzt. Wir arbeiten derzeit an Verbesserungen für das Flugphysikmodell.

Zu den weiteren Aktualisierungen gehören die Hinzufügung des NASAMS Luft-Boden-Flugabwehrsystems, Aktualisierungen für die Normandie, Syrien und die Marianen sowie eine Reihe von Korrekturen und Verbesserungen am DCS-Kern. Auch unsere Partner von Drittanbietern waren mit zahlreichen Verbesserungen und Korrekturen an ihren Modulen beschäftigt.

Lest euch die Liste mit allen Änderungen durch.

DCS: AH-64D

Geschichte

AH-64D

Der AH-64 ist ein revolutionärer Kampfhubschrauber, der das Schlachtfeld verändert. Er entstand 1972 aus dem "Advanced Attack Helicopter Program" der US-Armee. Darin wurde der Bedarf an einem Angriffshubschrauber festgestellt, der den AH-1 Cobra in Bezug auf Feuerkraft, Gefechtsfeldwirksamkeit, Überlebensfähigkeit und Reichweite übertreffen sollte. Die Hauptaufgabe bestand darin, einer massiven sowjetischen Panzerinvasion in Europa entgegenzuwirken, falls der Kalte Krieg heiß werden sollte. Angesichts der Notwendigkeit einer besseren Luftunterstützung, die sich aus den Kampferfahrungen im Vietnamkrieg ergab, spezifizierte die Armee, dass der AAH mit einer 30-mm-Kanone und 16 TOW-Panzerabwehrraketen bewaffnet sein sollte, im Vergleich zu einer 7,62-mm-Minigun, einer 20-mm-Kanone und nur 8 ATGM am AH-1, und dass er in der Lage sein sollte, Treffer von 23-mm-Flugabwehrgeschützen zu überstehen.

Die Army entschied sich für die Hughes YAH-64A, da sie eine bessere Schadensresistenz und Stabilität aufwies. Die Spezifikation der Raketenbewaffnung wurde dahingehend geändert, dass sie 16 lasergelenkte Hellfire-Raketen vom Typ AGM-114 umfasste. Der erste Prototyp wurde am 30. September 1975 geflogen. Der AH-64A wurde im April 1986 in den Dienst der U.S. Army gestellt.

Im August 1990 wurde die Entwicklung des AH-64D genehmigt, der im März 1997 in Dienst gestellt wurde. Das Radar- und Sensorsystem AN/APG-78 Longbow kann bis zu 256 Ziele gleichzeitig bis zu einer Reichweite von 50 km erkennen und verfolgen und bis zu 16 Ziele mit "Fire and Forget"-Raketen bekämpfen. Die erhöhte Position des Systems über der Rotornabe ermöglicht es dem Kampfhubschrauber, dies zu tun, während er in Deckung hinter Gebäuden, Bäumen und verdecktem Gelände bleibt. Wenn es mehr Ziele gibt, als ein einzelner AH-64 D bewältigen kann, ermöglichen es die Systeme des Longbow, Zielinformationen an befreundete Luft- und Bodeneinheiten zu übermitteln.

Der AH-64D wurde in zahlreichen Einsätzen genutzt, die von der Befreiung Kuwaits im Jahr 1991 über den Irak, Afghanistan, die Golfregion bis hin zu Syrien und Libyen reichen. Mehr als 2.400 AH-64 wurden gebaut, und er steht bei vielen Nationen auf der ganzen Welt im Frontdienst.

DCS: MiG-21bis

Kampagne von SorelRo

Battle of Krasnodar

Du hast den Auftrag, die Region Krasnodar gegen eine Invasion von UN-Truppen zu verteidigen und für die Unabhängigkeit der sowjetischen Provinzen zu kämpfen. Die Reaktion der UNO ist mäßig, doch die sowjetischen Streitkräfte in der Region haben aufgrund der raschen Destabilisierung mit Versorgungsproblemen zu kämpfen. Die Ressourcen sind begrenzt, und den Truppen fehlt es an Unterstützung. Als MiG-21bis-Geschwader an der Front bewegst du dich zwischen den Stützpunkten, während sich der Konflikt weiterentwickelt.

Die “Battle of Krasnodar”-Kampagne bietet 25 handlungsorientierte Missionen, über 400 Sprachaufnahmen und ein Set mit Einheiten aus den 1970er Jahren. Eine große Auswahl an CAP-, CAS-, Abfang-, Geleit- und Anti-Schiffsmissionen ist enthalten. Für jede Mission sind detaillierte Briefings, Kniebrett-Dateien und Dokumentationen verfügbar.

Diese Kampagne wird bald in unserem E-Shop und auf Steam verfügbar sein.

Abermals vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.



Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics