In English In Russian In German In Chinese In French

DCS: F-16C Viper - Demonstration der Tragflächenbiegung

Ein neues Element, welches wir zur DCS: F-16C Viper hinzufügen, ist Tragflächenbiegung und- verdrehung. Dies sorgt für ein dynamischeres und interessanteres Verhalten der Tragflügel beim Abheben, Manövrieren, Ziehen von hohen Gs, tiefen und schnellen Fliegen in Turbulenzen und beim Abwerfen von schweren Außenlasten/Waffen. Dies ist das nächste große Element, welches wir zum externen Modell der Viper hinzufügen werden. Danach möchten wir die Textur-Vorlage (Skin Template) fertigstellen, den Nachbrennereffekt verbessern und noch mehr Bemalungen erstellen.

Polychop hat die OH-58D Kiowa für DCS World angekündigt

Hier ist ein kleiner Auszug aus der Ankündigung von Polychop Simulations, die vollständige Ankündigung könnt ihr hier im Forum lesen.

Liebe Community,

es ist einige Monate her, seit wir zum ersten Mal öffentlich bekannt gegeben haben, dass wir an der OH-58D Kiowa für DCS World arbeiten.

Seit zwei Jahren arbeiten wir an der Bell OH-58D Kiowa Warrior. Damals waren wir noch nicht sicher, für welche Flugsimulatorsoftware wir die OH-58D erstellen würden, aber irgendwann entschieden wir uns (wieder) für DCS World.

In den letzten 2 Jahren haben wir mit vielen einzelnen Personen gesprochen, darunter Leute von Bell Textron, Eagle Dynamics und der US Army Cavalry Community.

Bell Textron gewährte uns eine produktspezifische Lizenz für den OH-58D Kiowa Warrior für den kommerziellen Gebrauch, was bedeutet, dass wir die Erlaubnis erhielten, den Hubschrauber für Spiel- oder Unterhaltungszwecke nachzubauen. Ohne diese Lizenz wäre ein Modul für DCS World nicht möglich gewesen.

Mit der Lizenz kommt auch eine Verantwortung. Alles, was mit dem Produkt zu tun hat, unterliegt anspruchsvollen Qualitätskontrollverfahren. Wir erkennen dies als Chance und Nutzen für die Gemeinschaft, die Simulation des OH-58D Kiowa Warriors in DCS World und uns selbst als Entwicklungsunternehmen. Die Lizenz gewährt uns auch Zugang zu bestimmten Informationen, die ansonsten nicht öffentlich zugänglich sind. Ohne sie wäre es einfach unmöglich, eine naturgetreue Darstellung des Hubschraubers zu erstellen.

Nachdem die Herstellerlizenz gesichert war, nahmen wir Kontakt mit Eagle Dynamics auf, um mit ihnen die Pläne für unser nächstes Modul zu besprechen. Damit begann ein langer Zeitraum, in dem über mögliche Verträge verhandelt wurde. Solche Verhandlungen sind komplex, insbesondere wenn es sich um einen Dritten, in diesem Fall Bell Textron, handelt. Am Ende müssen alle Parteien den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen.

Im Oktober 2019, einen Tag vor der Cosford Flight Sim Show, erhielten wir von Eagle Dynamics grünes Licht, den OH-58D Kiowa Warrior als mögliches DCS-World-Modul anzukündigen. Auch wenn der Vertrag noch nicht abgeschlossen war, befanden wir uns zu diesem Zeitpunkt in einem Verhandlungsstadium, in dem es sehr plausibel war, dass sich alle Beteiligten einigen würden.

Heute können wir euch mitteilen, dass alle Verträge unterzeichnet und finalisiert wurden. Der OH-58D Kiowa Warrior wird als Modul für DCS World veröffentlicht werden. Wir können noch keinen Veröffentlichungstermin nennen. Wir haben uns jedoch für 2020 den Release vorgenommen.

Insgesamt sind wir froh, dass wir die Möglichkeit haben, einen so legendären Hubschrauber, ein Arbeitstier seiner Art, für DCS World zu bringen und ihn in unserer Gemeinschaft weiterleben zu lassen. Wir möchten uns auch bei Eagle Dynamics, Nick Grey und Matthias Techmanski für die Unterstützung und das Vertrauen in unser Team bedanken, dass wir diesen großartigen Hubschrauber, der als erster weltweit ein Glascockpit hatte, richtig produzieren können.

Nun die große Frage, wann wird die Community mehr Nachrichten hören oder neue Streams oder Videos über den Kiowa sehen. Wir planen derzeit einen Stream mit ein paar Leuten von uns. Was, wann und wer wird in wenigen Tagen diskutiert und angekündigt. Also bleibt dran.

Im Moment wünscht euch das ganze Team alles Gute und allen ein frohes Weihnachtsfest 2019.

Euer Polychop-Team

Development Report #8

Schadensmodell - Während wir mit dem neuen Schadensmodell für die Flieger des 2. Weltkrieges die Zielgerade betreten, arbeiten wir hart daran, neue Effekte für alle Aspekte zu kreieren und zu optimieren. Wir freuen uns euch zu zeigen, wie sie bisher aussehen und wie sie noch beeindruckender wirken werden, wenn ihr sie endlich selbst sehen könnt.

Vielen Dank an unsere treue Community,

Euer Team von Eagle Dynamics