3. Juli 2020



Liebe Piloten, Partner und Freunde!

Unser Drittanbieter-Partner Polychop Simulations haben in den letzten Monaten hart an DCS: Kiowa Warrior gearbeitet. “Wie ihr vielleicht bereits gesehen habt, gibt es eine Reihe an detaillierten Videos über den DCS: Kiowa Warrior auf Youtube, und wir sind sehr dankbar, Barundus und all die anderen Piloten im Team zu haben”.

- Euer Team von Polychop Simulations

Neben dem umfangreichen Zeitplan für die Fehlerbehebung haben wir Verbesserungen an unserem Voice-Chat-System vorgenommen. Dies sind notwendige Schritte, um unser Ziel einer qualitativ hochwertigen, realistischen und in DCS World eingebetteten Kommunikation zu erreichen. Es liegt noch ein weiter Weg vor uns, aber wir sind zuversichtlich, dass er den Erwartungen der Spieler gerecht wird, wenn das System endgültig in Betrieb geht.

Wir möchten euch nochmal daran erinnern, dass der Sommerschlussverkauf 2020 noch bis zum 19. Juli in unserem E-Shop läuft. Für diejenigen unter euch, die in der DCS World Steam Edition fliegen, endet der Verkauf am 9. Juli um 10:00 PST (10:00 Uhr GMT). Wir hoffen, dass dies euch allen die Chance gibt, einige großartige Angebote an Land zu ziehen und euren Hangar um einige Module zu erweitern.

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.


Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Kiowa Warrior

Polychop Simulations

Kiowa Warrior

“Mit Hilfe der Piloten werten wir derzeit Details aus, wozu auch die Verfeinerung und Korrekturen des Avioniksystems des Hubsc gehören. In den kommenden Wochen hoffen wir, das Moving-Map-Feature in die Avionik zu integrieren und auch die Waffen und das Flugmodell der Hellfire-Raketen zu verfeinern. Wir werden einen weiteren Raketentyp integrieren, den wir noch nicht gezeigt oder über den wir noch nicht gesprochen haben und der es ermöglichen wird, Infanterie - und leichte gepanzerte Fahrzeugeinheiten in DCS World richtig zu bekämpfen.

In den vergangenen Monaten haben wir auch an bestimmten Aspekten des Flugmodells gearbeitet, die entweder Korrekturen oder Verfeinerungen erforderten. Zum Beispiel an den Drehmomentwerten im Vorwärtsflug in allen möglichen Höhen, Geschwindigkeiten und Temperaturen. Derzeit arbeiten wir an den Anforderungen an das Drehmoment im Schwebeflug, um den realen Hubschrauber so genau wie möglich nachzuahmen. Wir befassen uns auch mit den Flugeigenschaften unterhalb von ETL, dem effektiven Übergangsauftrieb.

Zum MFD des Kiowa Warrior wurden kürzlich Performance-Seiten hinzugefügt, mit denen Leistungen für bestimmte Flugbereiche im Horizontal- und Schwebeflug berechnet und angezeigt werden können. Auch Nachtsichtgeräte wurden hinzugefügt, die wir vor der Veröffentlichung mit einer neuen Funktion aktualisieren wollen, die es aber noch nie zuvor in Hubschraubern in DCS World zu sehen gab. Wir wollen allerdings noch nichts verraten, weil wir nicht vorhersehen können, auf welche Hindernisse wir stoßen könnten, die eine solche spezielle Nachtsichtfunktion verzögern könnten. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir bei der Veröffentlichung die akkurateste Darstellung eines Kiowa Warrior auf dem Spiele-Markt realisiert haben werden.

Im Zuge der Weiterentwicklung wurden die äußeren Texturen fertiggestellt. Gegenwärtig haben wir 19 Bemalungen der US-Armee von verschiedenen Einheiten, darunter auch ältere Flugzeugmarkierungen. Auch 16 Bemalungen der kroatischen Armee wurden hinzugefügt, d. h. die gesamte Flotte an Kiowa Warrior, die Kroatien betreibt, einschließlich der Hecknummer 327, die am 27. Januar 2020 abstürzte und zum unglücklichen Verlust von Flugzeug und Besatzung führte. Unser Beileid gilt der Familie und den Freunden der Besatzung.

Da alle vom COVID-19-Virus betroffen waren, lief auch unsere Arbeit in den letzten Wochen etwas verlangsamt, weil auch wir als Team betroffen waren. Nichtsdestotrotz läuft es jetzt wieder im Normalzustand, und unser Team ist wieder im Normalzustand, weil wir unser Versprechen für eine Veröffentlichung in 2020 einhalten wollen, was auch die Zeit einschließt, die für den Qualitätsüberprüfungsprozess durch Bell Helicopters erforderlich ist. Allerdings arbeiten wir derzeit auch an 3 eigenständigen Kampagnen für den DCS: Kiowa Warrior.

Schließlich hoffen wir, dass alle in Sicherheit bleiben und sich auf die Veröffentlichung von DCS: Kiowa Warrior freuen.”

Euer Team von Polychop Simulations

Schaut euch die aktuellsten WIP-Bilder an

Sprach-Chat

Entwicklungsbericht

WebRTC

Wir arbeiten weiterhin an der Verbesserung der Sprach-Chat-Funktion in DCS World.

Gegenwärtig laufen Tests, um eigene Chaträume hinzuzufügen und die Möglichkeit, Freunde zum privaten Chatraum einzuladen. Hinzu kommt die automatische Schaffung von Chaträumen für die Besatzung eines Luftfahrzeuges (für die Eigenverständigung) und die Möglichkeit, spezielle Chaträume für Koalitionstruppen zu schaffen. Dies geschieht durch die Funktion des Scripting-Triggersystems beim Erstellen von Missionen. Das ist nützlich, wenn spezifische Kommunikationskanäle mit der Flugverkehrskontrolle, mit Unterkanälen innerhalb der Geschwader und mit der Bodenbesatzung benötigt werden. Es ist geplant, diese Funktionen in den kommenden Updates zu veröffentlichen.

Nach der Aktualisierung wird sich das Sprach-Chat-Entwicklungsteam auf die Integration der Sprachkommunikation mit den Funkgeräten im Spiel konzentrieren. Wir verstehen, dass diese Funktion sehr gefragt ist und schätzen eure Geduld während wir daran arbeiten sehr.

Sommerschlussverkauf

F/A-18C Hornet

F/A-18C Hornet

Wir haben mit unseren internen und externen Betatest-Teams zusammengearbeitet, um Fehler zu lokalisieren und zu beseitigen. Die jüngsten Korrekturen umfassen:

  • Während einem Kaltstart wird nun das Nachtanken bestätigt, sodass der Neubewaffnungs-Prozess weiter durchgeführt wird.
  • Das Drehzahlproblem mit dem rechten Triebwerk beim Autostart unter kalten Wetterbedingungen wurde behoben.
  • Der automatische Laser-Timer und TTI werden nur angezeigt, wenn eine Bombe ausgelöst wurde.
  • Die Radarhöhenmesserwarnung, das SAI und das ADI “frieren” nach einer Reparatur nun nicht mehr ein.
  • Ein Start vom Katapult schaltet nun nicht mehr die externe Beleuchtung des Flugzeugs aus.

Diese Fehlerbehebungen sind Teil eines größeren Updates für die DCS: F/A-18C Hornet. Wir freuen uns, euch bald mehr zum Entwicklungsstand zeigen zu können. Mit dem Sommerschlussverkauf 2020 in vollem Gange, schaut, dass ihr euch bis zu 50 % Rabatt beim Kauf in unserem E-Shop sichert.

Vielen Dank nochmal für eure Leidenschaft und Unterstützung,


Euer Team von Eagle Dynamics