4. Dezember 2020



Liebe Piloten, Partner und Freunde!

Wir hoffen, dass euch unsere neue Forensoftware gefällt und diese die Kommunikationsqualität und den Zugang zu Ressourcen erheblich verbessert. Vielen Dank im Voraus, dass ihr euch mit uns geduldet, während wir anhaltende Probleme und Fehler beseitigen.

Wir arbeiten aktiv an der lasergelenkten Bombe GBU-24 sowie am Marschflugkörper AGM-84K SLAM-ER. Zusätzlich zu den neuen Waffen finalisieren wir erweiterte Modi für die AGM-88C HARM und AGM-84D Harpoon für die DCS: F/A-18C Hornet.

Wir möchten diese Gelegenheit auch nutzen, um über unsere Fortschritte bei den neuen 3D-Modellen für das moderne Zeitalter zu berichten, die zu DCS World hinzugefügt werden.

Vielen Dank für eure Leidenschaft und Unterstützung.


Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Forum

Neue Software

DCS Forum

Foren-Beiträge und der Suchindex sind endlich wieder aufgebaut worden, trotzdem kann es sein, dass einige Inhalte nicht wie vorgesehen angezeigt werden. Dafür möchten wir uns entschuldigen. Beachtet bitte, dass Links mit [YOUTUBE] [/YOUTUBE] in der neuen Software nicht funktionieren.

F/A-18C Hornet

Entwicklungsfortschritt

F/A-18C Hornet

GBU-24 Paveway III

Die GBU-24 ist eine lasergelenkte Bombe der 2.000-Pfund-Klasse mit Mehrzweck- und Durchstoß-Gefechtsköpfen. Sie verfügt über eine fortschrittlichere Lenkung gegenüber den Paveway-II-Bomben und bietet eine erweiterte Reichweite, Manövrierfähigkeit und Angriffsflexibilität. Sie ist dafür ausgelegt, hochwertige, geschützte Ziele zu bekämpfen. Die Paveway III soll im Dezember 2020 veröffentlicht werden.

F/A-18C Hornet

AGM-84K

Die SLAM-ER ist der nächste Marschflugkörper für Luft-Boden-Angriffe für die Hornet. Im Gegensatz zur derzeitigen AGM-84E SLAM verfügt die SLAM-ER über eine größere Reichweite, einen fortschrittlicheren Endphasen-Suchkopf, ein Mehrfach-Steuerpunkt-Navigationssystem, einen geringeren Radarquerschnitt sowie eine höhere Genauigkeit, wenn die Lenkung nicht durch den Piloten erfolgen kann.

Im Gegensatz zur GBU-24 hat die SLAM-ER eine größere Reichweite und die Möglichkeit, das Ziel im Endanflug zu verändern. Wir entwickeln auch die verbesserte Datenlink-Videoübertragung für diese größeren Entfernungen, die wir Anfang nächsten Jahres liefern wollen.

AGM-88C HARM

Zusätzlich zu den derzeitigen HARM-Modi Selbstschutz (engl. Abk.: SP) und Gelegenheitsziel (engl. Abk.: TOO), werden wir den Vorplan-Modus (engl. Abk.: PB) später diesen Monats hinzufügen. Dieser Angriffsmodus zielt auf eine geografische Position und versucht, Gegner innerhalb der Entfernung anzugreifen. Da die Entfernung bekannt ist, kann die HARM geloftet werden, und ihr somit eine größere Reichweite verschaffen als in den Modi SP und TOO.

AGM-84D Harpoon

Dies wird ein wirksames Instrument zur Erfassung und Bekämpfung beweglicher Seeziele sein. Die Harpoon kann den bekannten Zielazimut und die Reichweite ausnutzen, um den Entfernungs-/Kursmodus (engl. Abk.: R/BOL) für präzisere Angriffe zu verwenden.

ST-68U

Fortschritt

ST-68U

Wir arbeiten derzeit an der Fertigstellung der mobilen Drei-Koordinaten-Radarstation ST68U (NATO-Klassifizierung: Tin Shield). Diese Einheit wurde entwickelt, um tiefliegende Ziele bei aktiver und passiver Störung in Gegenwart intensiver Reflexionen vom Boden und bei ungünstigen Wetterbedingungen zu erkennen und zu verfolgen. Sie ist bei vielen GUS-Ländern und den Ländern des ehemaligen Warschauer Paktes im Einsatz.

BTR-82

Fortschritt

BTR-82

Dies ist ein komplett aktualisiertes BTR-80-Modell. Der Schützenpanzerwagen ist mit der 30-mm-Kanone vom Typ 2A72 ausgestattet und wurde mit dem Truppenraum realisiert. Der BTR-82A wird in Syrien aktiv bei Patrouillen der Militärpolizei eingesetzt.

Vielen Dank nochmal für eure Leidenschaft und Unterstützung.


Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics