2. April 2021



Liebe Piloten, Partner und Freunde!

Wir freuen uns, zwei neue Multiplayer-Funktionen für den DCS: Supercarrier ankündigen zu können. Diese werden im kommenden Update von DCS World 2.7.0 verfügbar sein und bieten die Möglichkeit für menschliche LSOs, die “Cut Lights” und “Wave Off Lights” für andere Spieler beim Anflug zu steuern. Alle unsere Haupt-Updates für DCS: Supercarrier sind ebenfalls in Arbeit und deren Veröffentlichung ist für das 3. Quartal 2021 geplant. Zu diesen Erweiterungen gehören der Air Boss und seine Ops-Station, der detaillierte Briefing-Raum und die PLAT-Kamera zusammen mit vielen anderen Verbesserungen.

Diese Woche möchten wir euch einige der Fortschritte auf Guam zeigen. Neben dem allseitigen Feintuning arbeiten wir derzeit an der Nachtbeleuchtung, insbesondere entlang der Straßen. Die Karte befindet sich seit einiger Zeit in der internen Testphase und wir sind dabei, die Funktionalität der Flugplätze abschließend zu verifizieren, topographische Anomalien zu überprüfen und grafische Ungereimtheiten und Fehler zu korrigieren. Wir haben das Gefühl, dass wir nahe der Veröffentlichung sind. Bitte werft einen Blick auf einige der unten aufgeführten Details.

Wir wissen, dass ihr der Veröffentlichung von 2.7 entgegenfiebert und ihr euch vor allem auf die neuen Wolken freut. Uns geht es genauso, aber wir wollen alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um dieses neue Build mit einem Minimum an Problemen auszuliefern, und so machen wir Überstunden, um euch das Beste zu bieten, was wir können. Wir entschuldigen uns aufrichtig für die Verzögerung.

Wir danken Ihnen für eure Geduld, euer Verständnis und für eure Leidenschaft und Unterstützung. Frohe Ostern!



Viele Grüße,

Euer Team von Eagle Dynamics

Supercarrier

Features für das Quartal 3 2021

Supercarrier - Air Boss Station

Die 3D-Air-Boss-Station (PriFly) wird mit der Möglichkeit ausgestattet sein, die Decksbeleuchtung, die Geschwindigkeit und Richtung des Trägers zu steuern und die PLAT-Kamera zu überwachen. Außerdem werden wir Start- und Bergungsvorgänge vom Air Boss (PriFly) über 5MC-Nachrichten implementieren.

Supercarrier - 3D Briefing Room

Der 3D-Briefing-Raum bietet die Möglichkeit zur interaktiven Geschwaderbesprechung. Dies ist besonders interessant für Merhspielerpartien, vor Missionsbeginn und für die Nachbesprechung nach der Mission. Unser integrierter Voice-Chat wird auch Echtzeit-Kommunikation mit eurem Geschwader ermöglichen. Eine interaktive Karte, die PLAT-Kamera, Greenie- und Kill-Boards werden simultane Online-Statistiken während des Missionsverlaufs liefern. Jeder Pilotensitz im Briefingraum verfügt über ein interaktives Tablet, mit dem ihr die Betankung und Bewaffnung eures Flugzeuges steuern könnt.

Red Flag 21-1

Drittanbieter-Kampagne

Red Flag 21-1 Campaign

Genießt diese sehr realistische Kampagne von einem unserer angesehensten Drittanbieter-Entwickler, Bunyap. Operiert auf der Nellis AFB, Nevada, in einer F-16C Viper und fliegt in einer außergewöhnlich gut recherchierten Red-Flag-Kampagne gegen eure Gegner.

Hauptmerkmale:

  • 10 auf tatsächliche Red-Flag-Übungen basierende Missionen mit optionalem Starten in der Luft für schnelleren Abschluss der Missionen
  • Detaillierte Briefings im PDF-Format, adaptiert von USAF-Standards
  • 20-seitiger Kampagnenführer und 50-seitiges Dokument mit Standard-Prozeduren, um dich Schritt für Schritt vorzubereiten
  • Hunderte authentische Sprachausgaben, die dich mit wichtigen Informationen während des Fluges versorgen

DCS: F-16C "Red Flag 21-1"-Kampagne von Bunyap

Steam Store: DCS: F-16C Viper Red Flag 21-1 Campaign on Steam (steampowered.com)

Einführung Guam

Entwicklungsfortschritt

Mariana Islands - Großaufnahme

Mit 540 km² ist Guam die größte und am dichtesten besiedelte Insel des Marianen-Archipels. Sie liegt etwa 5.800 Meilen (9.300 km) westlich von San Francisco und 1.600 Meilen (2.600 km) östlich von Manila.

Das Volk der Chamoru besiedelte die Insel vor etwa 3.500 Jahren und war im Wesentlichen vom Rest der Welt abgeschnitten, bis der portugiesische Entdecker Ferdinand Magellan die Insel am 6. März 1521 entdeckte. Guam wurde dann mehr als ein Jahrhundert später, 1668, von Spanien kolonisiert. Während des Spanisch-Amerikanischen Krieges eroberten die Vereinigten Staaten Guam am 21. Juni 1898. Am 8. Dezember 1941, wenige Stunden nach dem Angriff auf Pearl Harbor, wurde Guam von den Japanern erobert, die die Insel zweieinhalb Jahre lang besetzten. Amerikanische Truppen eroberten die Insel am 21. Juli 1944 zurück. Seit den 1960er Jahren wird Guams Wirtschaft hauptsächlich vom Tourismus und dem US-Militär getragen, für das Guam ein wichtiger strategischer Aktivposten ist.

Mariana Islands - Int. Flughafen Antonio B. Won Pat

Wenn ihr in Guam ankommt, ist eines der ersten Dinge, die ihr sehen werdet, der internationale Flughafen "Antonio B. Won Pat". Ursprünglich von den Japanern während der Besatzung erbaut, wurde er 1944-45 zu einem Stützpunkt für die B-24 "Liberator"-Bomber der USAAF. Im Jahr 1947 übergab die USAAF den Flugplatz an die United States Navy, die ihn bis 1995 als Naval Air Station Agana betrieb. Die zivile Nutzung des Flughafens begann 1967, als das internationale Terminal eröffnet wurde. Seit dieser Zeit wurde der Flughafen mehrfach umgebaut und erweitert, um dem wachsenden Flugverkehr und den Anforderungen der Passagiere gerecht zu werden.

Mariana Islands - Bebaute Gebiete und Golfplätze

Guam ist eine multiethnische Insel mit einer aktuellen Bevölkerung von mehr als 160.000 Menschen. Die Insel ist in 19 städtische Dörfer unterteilt und erforderte vom Geländeteam die Entwicklung einer großen Anzahl neuer und angepasster Bodenanlagen. Da der Tourismus die wichtigste Komponente der Inselwirtschaft ist, gibt es entlang der Tumon-Bucht eine Vielzahl von Hotels und Golfplätzen.

Mariana Islands - Dandan-Solaranlage

Dies ist die Dandan-Solaranlage, die mit über 120.000 Solar-Voltaik-Panels ausgestattet ist und mehr als 25 Megawatt Strom erzeugen kann.

Mariana Islands - Rundfunk-Missionswerk

Auf Guam befindet sich eine der großen pazifischen Sendestationen von Trans World Radio. Diese multinationale evangelikale christliche Medienorganisation sendet in mehr als 190 Ländern.



Wir wünschen euch schöne Feiertage und frohe Ostern!

Euer Team von Eagle Dynamics